Vorwort

In unserer heutigen aufgeklärten Gesellschaft werden Themen wie Tod und Bestattung meist verdrängt. Doch was passiert, wenn man keine finanzielle Vorsorge getroffen hat?

Wie wichtig eine Bestattungsvorsorge ist, erfährt man meist erst bei einem Sterbefall im Familienkreis. Neben dem menschlichen Leid kommen dann oft noch die hohen Kosten der Beerdigung auf die Hinterbliebenen zu. So kann eine würdevolle Bestattung heutzutage einschließlich der Neben- und Folgekosten durchaus mehr als 5.000,00 EUR kosten.

Bei einem Sterbefall sind die Angehörigen (Ehegatten, Kinder, Eltern, Geschwister) gesetzlich verpflichtet, die Kosten einer Bestattung tragen. Das stellt viele Familien vor Probleme, zumal der Gesetzgeber die Zahlung von Sterbegeld bereits 2004 aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gestrichen hat. Somit gewinnt die eigenverantwortliche private Vorsorge der Bürger immer mehr an Bedeutung.

Hier bieten sich Sterbekassen als kostengünstige und unkomplizierte Möglichkeit zur persönlichen finanziellen Absicherung an. Eine Sterbekasse ist eine Selbsthilfeeinrichtung, die die Beiträge ihrer Mitglieder kassiert, verwaltet und an die Berechtigten auszahlt. Bei dem Angebot einer Sterbekasse handelt es nicht um eine "klassische Lebensversicherung", sondern vielmehr um eine Form der gegenseitigen Hilfe im Sinne einer "Risikoabsicherung". Die Sterbekasse verfolgt das Ziel, mit Ihren Grund- und ggf. Zusatzleistungen für die Hinterbliebenen ihrer Mitglieder eine finanzielle Hilfe nach einem Sterbefall zu leisten.  Die Leistungen  werden nur beim Tod der anspruchsberechtigten Person gezahlt, um die Kosten der Bestattung - zumindest teilweise - zu decken.

Mit unseren Informationen und dem Angebot einer Sterbegeldabsicherung möchten wir helfen, Sie und Ihre Familie vor finanziellen Belastungen zu schützen. Unser Ziel ist es, Ihnen ein Stück Sicherheit zu geben. Nutzen auch Sie also rechtzeitig diese preiswerte Vorsorge, um Ihre Familie bzw. Angehörigen bei einem Sterbefall vor einer finanziellen Notlage durch hohe Bestattungskosten zu schützen. Auch aus diesem Grund empfehlen wir eine Mitgliedschaft in unserer Sterbekasse. Sorgen Sie rechtzeitig vor und sprechen Sie mit uns - private Vorsorge ist aktueller denn je.

Tragen auch Sie zu einer Stärkung unserer Gemeinschaft bei, indem Sie Verwandte, Freunde und Bekannte auf eine Mitgliedschaft in unserer Sterbekasse ansprechen. Mitglied werden kann jede Person bis zum 40.Lebensjahr, unabhängig vom Wohnort.

Ihre „Grafschafter Sterbekasse e.V.“